Home Kalender Email
Was sind Kristalle?

Das Wort "Kristall" - (Crystal = ist griechischen Ursprungs und bedeutet "Eis".) In alten Zeiten wurden sie "gefrorenes Eis des Himmels" oder "erstarrtes Licht" genannt.
Kristalle gibt es auf unserem Planeten seit ca. 400 Millionen Jahren, und sie benötigen bis zu etwa 200 - 300 Tausend Jahre des Wachstums. 85 % unserer Erde sind kristallin.

Sie sind
Geschenke aus dem Mineralreich der Mutter Erde für uns Menschen. Sie begeistern durch natürliche Schönheit, schenken uns Kraft und Freude. Durch die verschiedenen Formen, Strukturen und Farben dienen sie uns als Werkzeug zur Heilung und Transformation.
Jeder Kristall hat seine
eigenen Lichtfrequenzen, die durch Größe, Länge, Form und Facettierung bestimmt werden. Sie leiten und verstärken Energien und sind Träger von Lichtenergie (Licht = Teil der elektromagnetischen Strahlung und Träger von Information).

Sie bieten ihre Energie an, sind neutral, haben zwar ein Bewusstsein, jedoch kein Gewissen. Sie sind positiv und negativ verwendbar.
Sie sind Energiegeneratoren oder -speicher.

Die Härte der Kristalle wird in
Mohs-Härtegrade gemessen. (Der österr. Prof. Friedrich Mohs, Mineraloge, führte 1812 das noch heute gültige Mineralsystem ein.) Der härteste Kristall ist der Diamant.

Lies hier mehr über die Wirkung der Kristalle...

In unserem Shop gibt es eine große Zahl verschiedener Kristalle & Heilsteine. Hier findest du einige mit den Buchstaben angeordnet.

© Licht-Oase 2006 | Helene Grill & Peter Brenner | 2460 Bruckneudorf, Josef Schöberlgasse 11